Neue Kurse starten immer zum neuen Semester!

(Registrierung ab 20.04.2022)

Die Anmeldung findet über die Website des Hochschulsports der Universität Tübingen statt, sodass wir leider keinen Einfluss auf die Verteilung der verfügbaren Plätze haben.

Dieses Semester bieten wir neben den Kursen auch ein Freies Training an!

Das freie Training ist bei allen Kursen inklusive! Egal in welchem Level ihr seid: Hier könnt ihr nach eurem Kurs noch zum Üben oder einfach zum Tanzen vorbeikommen. Wir machen Musik und es ist immer jemand da, der euch eure Fragen beantworten kann oder den einen oder anderen Tipp für euch hat!

  

BEGINNER/Level 1 mit Steffi und Leo

Dienstags 17-18Uhr in der Gymnastikhalle

INTERMEDIATE/Level 2-3 mit Selina, Maike und Jan

Dienstags 19-20Uhr in der Gymnastikhalle

ADVANCED/Level 4 mit Fredi, Julia, Dennis und Dexter

Dienstags 20-21Uhr in der DAV-Halle

BEGINNER/Level 1

Du willst Lindy Hop lernen? Dann ist der Beginner-Kurs ein guter Einstieg für dich – keine Vorkenntnisse nötig! In diesem Kurs lernst du beide Rollen - Lead und Follow.

INTERMEDIATE/Level 2-3

Du hast bereits einen Level-1-Kurs (oder einen anderen Beginnerkurs) absolviert? Oder ist deine Lindy-Erfahrung im Level 2/3 schon eine längere Weile her und du möchtest ein paar Basics wiederholen, ohne ganz von vorne anzufangen? Dann ist dieser Kurs das richtige für dich! Wir
bauen prinzipiell auf Level 1 auf, die Grundschritte solltest du also kennen und die Basics schonmal getanzt haben, am besten hast du auch
schonmal von Bounce und Frame etwas gehört. Keine Angst, auch die absoluten Basics kommen in diesem Kurs nicht zu kurz - freut euch aber
auch auf ein paar neue Varianten, Figuren und Stylings!

ADVANCED/Level 4

Deine Liebe für Lindy Hop ist unerschütterlich und du hast während des tänzerischen Winterschlafs der Pandemie von den wildesten Jamcircles unter dem Konfettiregen bunter Socials mit einer echt guten Band geträumt? (Oder einfach nur Tee getrunken und Schach gespielt?) Dann bist du hier richtig! Wir erwecken die Tanzgeister wieder zum Leben und führen dich zurück in ein Land vor unserer Zeit, in dem die SwingOuts und TandemCharlestons wohnen. Wir tanzen mit dir ein gutes Stück über die Grundschritte hinaus, arbeiten gemeinsam an der wiedergewonnenen Connection, experimentieren mit Musicality und geben dir viel neuen Input mit.
Keine Sorge, wenn du länger nicht mehr getanzt hast, wir holen dich da ab, wo du gerade stehst. Wir empfehlen jedoch insgesamt zwei Jahre Vorerfahrung in Kursen und auf Socials oder etwas weniger Erfahrung, aber dafür eine große Motivation zum Üben. Welcome to the Advanced Level!

Falls du Fragen zu den Kursen hast oder dir unsicher bist, welcher Kurs am Besten zu dir passt, frag uns per Mail an info@swingzeit.de

Du brauchst noch eine*n Tanzpartner*in: Einfach bei unseren Socials, über die Sportpartnerbörse des Hochschulsports (nach "Tänze" filtern) oder in der SwingZeit-Gruppe auf Facebook fragen (oder frag uns per Mail an info@swingzeit.de nach unserer Whatsapp- bzw. Signal-Gruppe).

Am Hochschulsport sind die Kurse chronologisch nach Können gestaffelt, sodass du z.B. Level 1 besucht haben solltest, bevor du dich
in Level 2 anmeldest. Da wir (außer im Beginnerkurs) die Kursinhalte immer wieder neu gestalten, kannst du einen Kurs gern mehrmals besuchen, bis du dich bereit für das nächste Level fühlst. Falls du Fragen zum Angebot oder zum für dich passenden Level hast, schreib uns einfach eine Mail über den Hochschulsport oder direkt über unsere Website.

Lindy Hop ist ein Social Dance, und jede*r von uns tanzt ein wenig anders! Darum tauschen wir während der Kurse regelmäßig Tanzpartner*innen, damit sich keine Fehler einschleichen und wir uns
schnell auf neue Partner*innen einstellen können. Für das Gleichgewicht zwischen Leads und Follows kann man sich zu den Kursen nur paarweise anmelden. Mit Geschlecht oder Gender hat die Rollenverteilung übrigens nichts zu tun: jeder Mensch kann jede Rolle tanzen, solange im Paar geklärt ist, wer führt und wer folgt! In manchen Kursen lernt ihr sogar beide Rollen.

  

Solo Jazz Beginner mit Maren

Dienstags 20-21Uhr in der Gymnastikhalle

BEGINNER

Solo Jazz ist Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts in der afro-amerikanischen Community zusammen mit und aus Tänzen wie dem Charleston und Lindy Hop entstanden und hat sich zusammen mit dem Jazz über die Jahrzehnte hinweg immer wieder verändert und weiterentwickelt. Er bietet ein großes Repertoire an einfachen, aber sehr ausdrucksstarken und vielseitigen Schritten, die die Rhythmen der Musik widerspiegeln. Dadurch ist der Tanz sehr musikalisch. Die Basics sind zudem eine gute Grundlage, nicht nur um sich berühmte Jazzroutinen wie den Shim Sham, Jitterbug Stroll oder Big Apple anzueignen,  sondern auch um den eigenen Tanzstil zu entwickeln und mehr Abwechslung und Spaß in deinen Tanz zu bringen. In diesem Kurs lernen wie gemeinsam den dynamischen und sehr energiegeladenen Big Apple (Teil II). Keine Vorkenntnisse erforderlich, aber auch für erfahrene Solotänzer*innen geeignet!

    

Lindy Hop Beginner Workshop mit Maren

07./08. Mai in der Gymnastikhalle

An zwei intensiven Tagen lernt ihr alle Basics, um beim nächsten Tübinger Swing-Event gleich lostanzen zu können. Keine Vorkenntnisse nötig!

Bei euren ersten Schritten begleitet euch an diesem Wochenende die wunderbare Maren Göttke: Sie ist seit 2014 unterwegs auf den Lindy-Tanzflächen Europas und steckt mit ihrer Begeisterung jede*n an, der ihr dabei begegnet.

Weitere Infos zur Anmeldung findest du auf der Website des Hochschulsports.

   

Beginner-Level mit Steffi und weiteren Co-Trainer*innen

Freitags ab 20.05.2022, 20:00-21:30 Uhr im VHS Saal

Weitere Infos zu den Kursen in Kooperation mit der VHS findest du auf der Website der VHS Tübingen

   

Lindy Hop Beginner (A-Kurs)

Dienstags 18:30-19:45Uhr im Wechsel mit B-Kurs

Charleston Beginner (B-Kurs)

Dienstags 18:30-19:45Uhr im Wechsel mit A-Kurs

Fortgeschrittenenkurs (F-Kurs)

Donnerstags 19-20:15Uhr und 20:30-21:45Uhr

Weitere Infos zu den Kursen im Rock'n'Roll Sportclub findest du unter https://www.rrsct.de/kurse/

 

   

Um nichts mehr zu verpassen, einfach beim Newsletter anmelden: