Datenschutzrichtlinie

Seit dem 25.Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Mit dieser Richtlinie trifft der Verein detaillierte Regelungen im Umgang mit personenezogenen Daten und informiert über deren Erhebung.

§1 Gesetzliche Grundlagen

Durch SwingZeit Tübingen e.V. werden personenbezogene Daten in manueller Dokumentation (Workshopverwaltung, Newsletter) erhoben, verarbeitet und genutzt. Der Verein unterliegt damit den Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), als auch der ab dem 25.05.2018 geltenden EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Gleichzeitig erfolgt mit dieser Regelung die Belehrung von Betroffenen nach Art. 13 DSGVO.

§2 Betroffenenrechte (Speicherung, Auskunft, Löschung, Widerruf)

Von Vereinsmitgliedern werden Vor- und Nachname, Adresse, Email-Adresse und eine Telefonnummer erhoben. Die Übermittlung der Daten erfolgt ausschließlich vereinsintern zur Kommunikation unter den Mitgliedern. Eine Weitergabe an Verbände und Versicherungen erfolgt nicht, hier werden nur Summenzahlen gemeldet.

Personenbezogene Daten von Nicht-Mitgliedern werden im Rahmen der Anmeldung zu Kursen und Workshops, sowie bei der Bestellung des Newsletters erhoben. Bei der Kurs- bzw. Workshopanmeldung werden Vor- und Nachname, Email-Adresse und der Kurstyp ermittelt. Für den Newsletter erhält der Verein lediglich eine Emailadresse.

§3 Betroffenenrechte (Speicherung, Auskunft, Löschung, Widerruf)

Sie können den Verein jederzeit kontaktieren, um Zugriff zu den Informationen zu erhalten, die SwingZeit Tübingen e.V. über Sie hat, um Informationen, die SwingZeit Tübingen e.V. über Sie hat, zu korrigieren oder um die Informationen, die SwingZeit Tübingen e.V. über Sie hat, zu löschen. Bei der Anfrage muss jedoch die Identität zweifelsfrei festgestellt werden können.

Ein Recht auf Löschung besteht dann, wenn die Gründe der Datenspeicherung entfallen sind, d.h. ein Kurs/Workshop beendet, der Newsletter abbestellt oder die Mitgliedschaft gekündigt wurde. Die Daten werden dann noch so langevorgehalten, bis alle gegenseitigen Ansprüche abgegolten sind (z.B. Bezahlung von Gebühren) oder die weitere Speicherung gesetzlich erforderlich ist.

§4 Homepage des Vereins

§4.1 Aktive Komponenten und Cookies

Im Rahmen des öffentlichen Webangebots der SwingZeit Tübingen e.V. werden keine aktiven Komponenten, wie Java-Applets oder Active-X-Controls sowie keine Cookies verwendet. Die vereinsintern Webseite verwendet Cookies für Benutzersessions.

§4.3 Datenerhebung und Protokollierung durch den Webserver

Bei Aufruf der Website über Ihren Internetbrowser werden aus technischer Notwendigkeit Daten an den Webserver übermittelt. Dabei handelt es sich um Datum und Uhrzeit der Anforderung, Name der angeforderten Datei, Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, Zugriffsstatus, verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem, vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners, sowie die übertragene Datenmenge.

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf den Webserver, werden diese Daten kurzzeitig gespeichert. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist dem Verein anhand dieser Datennicht möglich. Nach spätestens sieben Tagen werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, sodass kein Bezug zum einzelnen Nutzer mehr hergestellt werden kann. In anonymisierter Form werden dieDaten daneben von Weebly zu statistischen Zwecken verarbeitet. Ein Abgleichmit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen,findet nicht statt. Lediglich eine Darstellung der Anzahl der Seitenaufrufe findetim Rahmen der Weebly Serverstatistik statt.